ROSIN – Neubau 4 Reihenhäuser in Fredersdorf / Vogelsdorf

Projektdaten:
Haustyp: Reihenhaus
Etagenanzahl: 2 Vollgeschosse und ein Dachstudio
Wohnfläche:  siehe Tabelle
Grundstücksfläche: siehe Tabelle
Bezugsfrei ab:  April 2019
Zimmer insgesamt: 4
Davon Schlafzimmer: 3
Badezimmer: 1
Gäste WC: 1
Dachstudio: 1
Garage/ Stellplatz: Außenstellplatz
Anzahl Garage/ Stellplatz: 2

Bausubstanz & Energieausweis:
Baujahr: 2018
Objektzustand: Erstbezug
Heizungsart: Fußbodenheizung
Wesentliche Energieträger: Gas
Solarthermie: vorhanden
Energie¬ausweistyp: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf: 63,7 kWh/(m²*a)
Energie¬effizienz¬klasse: B

Objektbeschreibung:
Maklerprovision 7,14%
Absolut Neu. Bezugsfertig zum April 2019

a.    Einfamilienhäuser
•    Reihenhaus
•    ca. 151 m² Wohnfläche
•    4 Zimmer plus Dachstudio
•    ca. 313 m² bis 330 m² großes Grundstück
•    Terrasse und großer Balkon
•    4 Zimmer plus Dachstudio
•    Außenterrasse und Terrasse
•    verschiedene Ausbauoptionen im DG

b.    Grundstück
Das Baugrundstück liegt an der Petershagener Straße / Rosinstraße  und
erstreckt sich mit seiner Längsseite in Richtung  Süden. Die Grundstücksgröße beträgt insgesamt ca. 2.100,00 qm.

c.    Ausstattung
•    Fußbodenheizung, Parkett
•    elektrische Rolläden im EG und im 1. OG
•    pro Haus ein Stellplatz und weitere freiverkäufliche Stellplätze
•    Terrassen in Holzausführung
d.    Nahversorgung
•    Alle Läden des täglichen Bedarfs in Laufweite
•    gute Anbindung mit PKW und ÖPNV

Lagebeschreibung:
Fredersdorf-Vogelsdorf
Ein Kleinod vor den Toren Berlins: Dicht genug dran und/oder weit genug weg von Berlin
1373 das erste Mal unter Karl IV urkundlich erwähnt, befindet sich wenige Kilometer östlich vor Berlin  die Gemeinde Fredersdorf- Vogelsdorf, zugehörig zum Landkreis Märkisch-Oderland.  Überwiegend geprägt von Einfamilien- und kleineren Mehrfamilienhäusern vermittelt Fredersdorf-Vogelsdorf den idyllischen Eindruck einer gewachsenen Dorfgemeinschaft. Hier kann man sich noch vom Krähen des Hahnes wecken lassen, ohne auf eine gute Infrastruktur und die Nähe zur Hauptstadt Berlin verzichten zu müssen.
So sind Lebensmitteldiscounter, Ärzte und Apotheken, Kitas, zwei Grund- und eine Oberschule sowie Restaurants fußläufig oder in wenigen Autominuten bequem zu erreichen.
Den knapp 13.100 Einwohnern (Stand 12/2015) steht außerdem ein vielfältiges Angebot an sportlichen und kulturellen Veranstaltungen zur Verfügung. So gibt es zahlreiche Sportvereine, einen Kinder- und Jugendclub, diverse Festlichkeiten, wie das jährliche Brückenfest am S Bahnhof oder das Osterfeuer. Und wer lieber die Natur genießen möchte, der hat nicht nur Wälder, Wiesen und Felder vor der Tür, sondern auch eine große Auswahl an Badeseen.
Wer Lust auf mehr hat, kann entweder vom naheliegenden S Bahnhof Fredersdorf alle 20 Minuten Richtung Strausberg Nord oder Spandau fahren oder mit dem Auto die B1/B5 oder den Autobahnanschluss Berlin-Hellersdorf nehmen.